violett

* * *

vi|o|lett [vi̯o'lɛt] <Adj.>:
(in der Färbung) zwischen Rot und Blau liegend:
ein violetter Schal; Veilchen sind violett; ihr Gesicht lief violett an, als sie das hörte.
Syn.: blau, lila, rot.
Zus.: blassviolett, blauviolett, dunkelviolett, hellviolett, rotviolett, tiefviolett.

* * *

vi|o|lẹtt 〈[ vi-] Adj.〉 veilchenfarbig [<mhd. fiolet „veilchenblau“ <frz. violet, Fem. violette „veilchenblau, violett“; zu violette „Veilchen, Viole“, Verkleinerungsform von frz. viole „Veilchen“ <lat. viola „Veilchen, Levkoje“]

* * *

vi|o|lẹtt <Adj.> [spätmhd. fīolet < frz. violet, zu: violette = Veilchen, Vkl. von afrz. viole < lat. viola, 1Viola]:
in der Färbung zwischen Blau u. Rot liegend; veilchenfarben:
ein -er Schal;
eine -e Bluse.

* * *

Violẹtt
 
[v-; französisch violet, zu violette »Veilchen«] das, -s/-, jede Farbempfindung, die durch Licht mit Wellenlängen von etwa 440 nm bis zum kurzwelligen Ende des sichtbaren Spektrums (etwa bei 400 nm) hervorgerufen wird oder durch eine Farbmischung, die zu der jeweils gleichen Farbvalenz führt. Obwohl die als Violett bezeichneten Farben hiernach zum Spektralfarbenzug der Normfarbtafel (Farbtafel) gehören, im Gegensatz zu den als Purpur bezeichneten, werden die Bezeichnungen Violett und Purpur häufig synonym verwendet beziehungsweise nicht scharf getrennt. - Als liturgische Farbe ist Violett Ausdruck der Buße. In den evangelischen Kirchen ist Violett auch die Farbe der Kirchenfahne.

* * *

Vi|o|lẹtt, das; -s, - (ugs.: -s): violette Farbe, Färbung: Amethyste, von denen man sagt, dass sie ihr köstliches V. einem Gehalte an organischer Substanz verdanken (Th. Mann, Krull 96).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Violett — ist ein Farbreiz, dessen Absorptionsmaximum vom kurzwelligen Ende des sichtbaren Lichtes dem UV bis etwa 425 nm reicht.[1] Licht mit dieser Eigenschaft kann auch als Körperfarbe remittiert sein. Im normalen Sprachgebrauch werden die Farbnamen… …   Deutsch Wikipedia

  • violett — Adj std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. violet, dieses zu frz. violette Veilchen , einem Diminutivum zu afrz. viole, aus l. viola, also veilchenfarbig .    Ebenso nndl. violet, ne. violet, nfrz. violet, nschw. violett, nisl. fjólublár.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • violett — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • lila Bsp.: • Ich möchte meine Wände violett anstreichen …   Deutsch Wörterbuch

  • Violett — (Violenblau), eine der sieben durch Zerlegung des reinen Lichtes entstehenden Farben, u. zwar in der Mitte stehend zwischen Roth u. Blau, aus deren Mischung V. gebildet wird; ihre Complementäre ist gelb, s. Farben S. 112. Im V. sind die Strahlen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Violett — Violett, diejenige Farbe des Spektrums, deren Strahlen am stärksten gebrochen werden. Neben dem Ultraviolett, das im Spektrum noch über das V. hinaus liegt, aber unter gewöhnlichen Verhältnissen nicht sichtbar ist, übt V. die stärkste… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Violétt — (frz.), veilchenblau, die Mischung von Blau und Rot; im Spektrum die Farbe der am meisten brechbaren Strahlen des Sonnenlichts …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Violett — Violétt, adj. et adv. der Nahme einer in das Rothe spielenden blauen Farbe, aus dem Franz. violet, und dieß von Viole, weil diese Farbe den blauen Veilchen gleicht, daher sie auch wohl veilchenblau und violenblau genannt wird, obgleich der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Violett — Violett, veilchenfarben, rothblau; s. Farben …   Herders Conversations-Lexikon

  • violett — »veilchenblau«: Das bereits in spätmhd. Zeit als fīolet bezeugte, aber erst seit dem 18. Jh. häufiger gebrauchte Farbadjektiv ist aus gleichbedeutend frz. violet entlehnt. Dies ist von frz. violette »Veilchen« abgeleitet, einer… …   Das Herkunftswörterbuch

  • violett — Adj. (Aufbaustufe) in der Farbe zwischen Blau und Rot Synonyme: veilchenfarben, veilchenfarbig, veilchenblau, lila, lilafarben, lilafarbig Beispiel: Sie trägt oft ein Kleid aus violetter Seide …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.